Deutschland
Frankreich
Italien
Norwegen
Polen
Schweiz
Tschechien
Ungarn
Österreich
Afrika
Arabien
Indien
Indonesien
Iran
Kanada
USA
China
Russland
SUCHE: Klick schickt Suchabfrage ab
Sehr geehrter Reisegast, erstmalig nach Jahrzehnten knnen
Sie wieder an einer Reise teilnehmen in das alte und
neue Persien. Die antike Geschichte, die gastfreundlichen
Menschen und die Vielfalt der Vlker machen Persien zu
einem fantastischen und einzigartigen Touristenziel. Im
Glanze des alten Persiens besuchen Sie eine Sammlung
von Schnheiten wie Shiraz, Isfahan, Yazd, Teheran
und Kashan. Sie werden eine unvergessliche Reise in die
Vergangenheit und dem heutigen Persien erleben. Teheran mit
seinem archologischen Museum, den Kronjuwelen und
dem weltberu?hmten persischen Teppichmusem, Kashan
mit den Tabatabai Husern, vorbei an Wu?sten und Berge
fu?hrt uns unsere Reise ins alte Isfahan, die Stadt der Grten
und Palste. Zisternenstdte und Oasen, Moscheen und islamische
Architektur, Paradiesgrten, Karawansereien und nicht
zuletzt die unglaubliche Gastfreundschaft der iranischen
Bevlkerung heien Sie willkommen auf dieser phantastischen
Reise. Diese Reise findet mit persnlicher Begleitung
durch einen Mitarbeiter der Firma Catherina statt. Visum
durch Einladung von Catherina Reisen. Reisepass erforderlich.
Persien  Isfahan  Shiraz  Persepolis
14 TAGE TRAUMREISE PERSIEN - LAND AUS 1001 NACHT
14 Tage Flugreise
Mrchen aus 1001 Nacht
8
WELTKULTURERBE TEHERAN - ISFAHAN - PERSEPOLIS - SHIRAZ 9
Reisetermine: Do, 5. April u. Mi., 10. Oktober '18
? Linienflug ab Frankfurt am Main mit Lufthansa nach Teheran und
retour. Zug zum Flug ab Heimatort Rail & Fly nach Frankfurt und
retour Heimatort 69, E
? 14 Tage / 12 bernachtungen in sehr guten traditionellen 3*- und
4*-Hotels whrend der gesamten Rundreise
? rtliche deutschsprachige + Catherina Reiseleitung
? 12 x Fru?hstu?cks-Buffet in den bernachtungs-Hotels und sehr
gutes Abendessen auf der gesamten Rundreise 350, E
? Tglich 2 Erfrischungs-Getrnke auf den Ausflu?gen. Traditionelle
Iranische Teetime
? Stationen auf der Rundreise: Sie sehen Teheran - Kashan -
Isfahan - Nain - Yazd - Abarkuh - Pasargadae - Persepolis - Shiraz
? Besuch von 6 Unesco Weltkulturerbe-Sttten/
4 Stadtbesichtigungen
? Alle Ausflu?ge auf der gesamten Reise im klimatisierten Reisebus
UNSERE LEISTUNGEN:
14 Tage Traumreise Persien
Sonderpreis 2199, E
Flughafen Sicherheitsgebu?hren und alle Transfergebu?hren 79, E. Visumgebu?hren
ca. z.Zt. 95, E. Auslands-Krankenversicherung ist Pflicht.

14 Tage Persien Märchen aus 1001 Nacht

Allgemeine Infos zur Reise

Reisenummer:

1000

Reise-Preis:

ab 2199,– € p.P. / im DZ

 Einzelzimmer-Zuschlag (gesamt):

350,– €

Zeitraum:

PLZ 01 - 99   

05.03. / 05.04. / 10.10.2018

 

Reisepreis-Sicherungsschein gemäß den gesetzlichen Bestimmungen

Preise optional für Ausflüge und Nebenkosten:

Wichtige Hinweise:

 

• Deutsche Staatsangehörige benötigen einen noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass OHNE Sichtvermerke aus Israel und ein Visum.

 

• Zeitverschiebung:

Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) + 1,5 Stunden

Mitteleuropäische Winterzeit (MEZ) +2,5 Stunden

Achtung: Die Ausflüge können in den Tagen variieren, Änderungen vorbehalten!

 
 
 

Wir garantieren Ihnen exzellent organisierte Ausflüge, fachkundige Reiseleiter/innen, gute Hotels und einen Traumurlaub in Persien.


Fahrtbeschreibung

Ihre Flugtickets sowie die Rail & Fly Tickets erhalten Sie ca. 10 Tage vor Abflug.

1. Tag: Fahrt mit der DB zum Flughafen Frankfurt am Main und Flug mit Lufthansa nach Teheran. (1 Koffer 23 kg und 1 Handgepäck p. P.) Ankunft in Teheran, Transfer und Einchecken im Hotel. Vorgesehene Übernachtung: Hotel Aramis, Enghelab, Kowsar Hotel o.ä.

2. Tag: Teheran: Zuerst besuchen wir das Nationalmuseum mit Funden aus über fünf Jahrtausenden persischer Kultur. Anschließend bestaunen wir im Reza Abbasi-Museum zahlreiche Artefakte aus Lehm, Metall und Stein, Persische Miniaturmalerei sowie Gebrauchs- und Dekorationsstücke aus vergangenen Zeiten. Am Nachmittag besichtigen wir das moderne Juwelenmuseum.

3. Tag: Teheran - Hamadan Auschecken aus dem Hotel in Teheran und Weiterfahrt nach Hamadan, einer der ältesten Städte Persiens und der Stadt der Meder. Hier besuchen wir das Grabmal des Avicenna, einer der berühmtesten Persönlichkeiten seiner Zeit. Auf einer Anhöhe am Stadtrand ist der Sang-e-shir zu bestaunen, ein steinerner Löwe, den vermutlich Alexander der Große als Denkmal errichten ließ. Vorgesehene Übernachtung: Hotel Azadi, Baba Taher Hotel o.ä.

4. Tag: Hamadan - Kermanshah: Auschecken aus dem Hotel in Hamadan und Fahrt nach Kermanshah – hier sehen wir unterwegs Taq-e Bostan und Bisotun, Orte mit einer Serie von großen Felsreliefs aus der Ära des Sassanidenreiches. Weiterfahrt zum Anahita Tempel in Kangavar. Vorgesehene Übernachtung: Azadegan Hotel, Jamshid Hotel o.ä.

5. Tag: Kermanshah - Ahwaz: Auschecken aus dem Hotel in Kermanshah und Fahrt bis Ahwaz. Heute liegt eine landschaftlich reizvolle Fahrt durch die Provinz Luristan mit tiefen Schluchten, einmaligen Hochplateaus und schroffen Berggipfeln vor uns. Unterwegs besichtigen wir die antike Stätte von Susa - eine der ältesten durchgehend besiedelten Städte der Welt und den ummauerten Tempelbezirk von Chogha Zanbil mit dem gut erhaltenen, gestuften Tempelturm (UNESCO Weltkulturerbe). Wir fahren durch malerische Dörfer und erhalten Einblicke in das ländliche Leben. Vorgesehene Übernachtung: Oxin Hotel, Hotel Iranika o.ä.

6. Tag: Ahwaz - Bishapur - Shiraz: Auschecken aus dem Hotel in Ahwaz und Fahrt durch die Provinz Khuzestan – das wichtigste Ölzentrum des Landes. Wir reisen durch atemberaubende Hochtäler des Zagrosgebirges und erreichen dann die Paläste und imposanten Reliefs der antiken Sassanidenstadt Bishapur. Anschließend fahren wir zu unserem Zielort Shiraz. Vorgesehene Übernachtung: Setaregan Hotel, Royal Hotel, Elysee Hotel o.ä.

7. Tag: Shiraz: Heute lernen wir die „Kulturhauptstadt Persiens“ Shiraz kennen, die für ihre großen Dichter, Rosen und Paradiesgärten berühmt ist. Am Morgen beginnen wir mit dem Besuch der prachtvollen Karim Khan Burg, danach besuchen wir die Vakil-Moschee, die Nasir al Mulk-Moschee und die Ali-ebn-e Hamzeh Moschee. Im Anschluss bewundern wir an diesem Tag den Bagh-e Jahan Nama – den ältesten Garten in Shiraz – mit seinen hohen, alten Zypressen. Als Abschluss besichtigen wir die Mausoleen der berühmten Dichter Sa´di und Hafiz.

8. Tag: Persepolis - Nagsh-e Rustam: Wir fahren in die ca. 50 km entfernte altpersische Residenzstadt Persepolis - eine der letzten bedeutenden Kulturdenkmäler des antiken Mittleren Ostens. Für die Erkundung dieses mächtigen Ruinenkomplexes ist ein halber Tag vorgesehen. Im Anschluss besuchen wir die Naqsch-e Rostam (auch Nekropolis), die als Begräbnis- und Weihstätte für Großkönige diente. Nachmittags fahren wir zurück nach Shiraz.

9. Tag: Shiraz - Yazd: Auschecken aus dem Hotel in Shiraz und Fahrt nach Yazd. Auf unserem Weg besuchen wir Pasargadai – das Grab von Kyros dem Großen. Die Grabstätte ist über sechs Treppenstufen und durch einen kleinen schmalen Eingang zu betreten. Von hier aus fahren wir direkt nach Abarkuh, um dort das traditionelle Wasserreservoir und die ca. 4.500 Jahre alte Zypresse zu bewundern. Am späten Nachmittag erreichen wir Yazd, die älteste Lehmziegelstadt der Welt. Vorgesehene Übernachtung: Dad Hotel, Moshir Hotel, Arg Hotel o.ä.

10. Tag: Yazd - Isfahan: Auschecken aus dem Hotel in Yazd. Wir besuchen heute in Yazd den bedeutenden Feuertempel der Zoroastrier, dessen offene Flamme seit mehr als 100 Jahren ununterbrochen am Brennen erhalten wird. Unsere Besichtigungstour führt uns weiter zu den „Türmen des Schweigens“, die als Stätten für Himmelsbestattungen dienen. Weiter geht es über Nain, wo wir die alte Jame Moschee besuchen. Danach fahren wir weiter zu unserem Zielort Isfahan. Vorgesehene Übernachtung: Venus Hotel, Avin Hotel, Piroozy Hotel o.ä.

11. Tag: Isfahan: ‚Isfahan ist die Hälfte der Welt‘, sagt ein persisches Sprichwort. Der heutige Ausflug führt uns zum Imam-Platz, auch Naqsch-e Dschahan genannt – der zweitgrößte Platz der Welt. Hier reihen sich architektonische Juwelen wie die Sheikh Lotfollah Moschee, die Imam Moschee sowie die Paläste Ali Qapu und Tschehel Sotun aneinander. Wir haben hier die Möglichkeit, auf einem der schönsten, ältesten und orientalischsten Basare interessante Handarbeiten zu bestaunen und Souvenirs zu erstehen.

12. Tag: Isfahan: Heute besichtigen wir die Freitagsmoschee von Isfahan, auch Jameh-Moschee genannt. Außerdem lassen wir uns von der armenisch-christlichen Vank-Kathedrale – eine der schönsten Kathedralen der Welt – faszinieren.

13. Tag: Isfahan - Abyaneh - Kashan - Teheran: Auschecken aus dem Hotel in Isfahan. Heute fahren wir durch die malerische Landschaft nach Abyaneh, bekannt nicht nur durch die terrassenförmig angelegten Lehmhäuser, sondern auch durch den bunten Kleidungsstil der Bewohner. Der Weg führt uns weiter nach Kashan – der Stadt der Textilien. Hier besuchen wir den Fin-Garten und das kaufmännische Haus Chane-ye Borudscherdi. Nachmittags erreichen wir Teheran. Später Flug nach Deutschland.

14. Tag: Nach einem traumhaften Urlaub in Persien Ankunft in Frankfurt am Morgen und Weiterfahrt mit dem Rail & Fly Ticket zum Heimatort (wie bei der Anreise).

Besucher :2070